Public Training unter Bismarcks Augen

Musik ist Leben – Musik ist Lebendigkeit – Musik ist Freude.

So sahen es viele der großen Komponisten der Vergangenheit und auch die Profimusiker der Gegenwart.

Uns von der Berlin Police Pipe Band verbindet seit unserer Gründung vor 6 Jahren die Liebe zur schottischen Musik. Jeden Monat waren wir mindestens zwei Wochenenden unterwegs, musizierten bei Auftritten und brachten Freude zu den Zuhörern.

Dann kam Covid-19 und wir mussten all unsere Auftritte und Proben absagen. Seit März ist der Probenbetrieb eingestellt.

Doch, wir fanden einen anderen Weg. Dank der digitalen Medien, der sozialen Plattformen und der Technologie der Webcam konntenn wir in Verbindung bleiben, bildeten weiterhin per Skype unseren Nachwuchs aus, doch das war kein Ersatz.

So beschlossen wir, wenn es wieder möglich war, uns zu treffen und gemeinsam zu musizieren. Als Ort wählten wir dafür einen zentralen Ort in Berlin.

 

Unter Bismarcks Augen trafen wir uns am sonnigen Samstag Anfang Mai, musizierten, marschierten, übten und unterhielten uns über das, was uns bewegt – wann können wir endlich wieder proben.

Jetzt, wo die Lockerungen uns wieder mehr Freiheiten einräumen, dürfen auch wir uns wieder zum wöchentlichen Training treffen. Die Proben finden bei gutem Wetter immer Montags ab 18 Uhr auf dem Tempelhofer Feld, Eingang Columbiadamm, statt. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.